Promotionspreis 2023 der Berliner Gesellschaft für Psychiatrie und Neurologie

Der Preis für die beste eingereichte Promotion des letzten Jahres aus den Gebieten der Neurologie und Psychiatrie wird von der Jury vergeben.

 

Promotionsarbeiten müssen in einer Berliner Institution abgeschlossen worden sein.

 

Aktuelle Ausschreibung des Promotionspreises 2023:
Das Promotionsverfahren muss bis zum 31.12.2022 abgeschlossen worden sein.

 

Die PreisträgerInnen erhalten 1000,- Euro und werden eingeladen, die Arbeit bei einer der wissenschaftlichen Sitzungen der Gesellschaft im Mai 2023 vorzutragen.

 

Achtung, Abgabefrist ist der  31.03.2023 !

 

Abgabe der Promotionsschrift in elektronischer Form bis zum 31.03.2022 beim Schriftführer der Gesellschaft:
Prof. Dr. Harald Prüß
Klinik für Neurologie mit Experimenteller Neurologie, Charité, Campus Mitte
Charitéplatz 1
10117 Berlin

harald.pruess@charite.de

 

Prof. Dr. H. Prüß

Schriftführer

 

Prof. Dr. S. Köhler

Vorsitzender